Wochenmarkt, Neumarkt, Stadtflohmarkt

Wochenmarkt, Neumarkt, Stadtflohmarkt

Zweiter Geburtstag Wochenmarkt, Einweihung Neumarkt und erster Stadtflohmarkt

Am Samstag, dem 24. August 2019, wird es auf dem Freitaler Neumarkt einen ganz besonderen Wochenmarkt geben. Stadtverwaltung und Deutsche Marktgilde eG feiern dann nicht nur das zweijÀhrige Bestehen des Wochenmarktes, sondern gleichzeitig auch die Fertigstellung des Neumarkts nach umfangreicher Umgestaltung.


„Ich freue mich, dass sich der Wochenmarkt auf dem Neumarkt so fest etabliert hat. Mit der Umgestaltung des Platzes und dem WLAN-Hotspot bietet die Stadt nun ein noch ansprechenderes Ambiente dafĂŒr. Und ich hoffe, dass die Freitaler den Wochenmarkt auch weiterhin annehmen. Denn letztlich hĂ€ngt seine Existenz von der Zahl der Besucher ab. Wir werden den Markt natĂŒrlich weiter unterstĂŒtzen und Aktionen, wie jetzt den Ersten Stadtflohmarkt, anbieten – und den Neumarkt darĂŒber hinaus auch fĂŒr weitere Veranstaltungen nutzen“, sagt OberbĂŒrgermeister Uwe Rumberg.


Am Sonnabend warten die StĂ€nde wie gewohnt ab 8.00 Uhr auf die Kunden. Dieses Mal halten die HĂ€ndler ganz besondere Angebote bereit. Es gibt Möglichkeit Produkte zu verkosten, Sonderangebote, extravagante Produkte und so manche Überraschung. Eine Floristin von Gartenbau Schulze wird NaturstrĂ€uße nach Kundenwunsch binden. Am Stand der Freitaler Fruchtaufstriche werden mit Werner‘s Produkten live Eierkuchen gebacken und am Stand von Lorenz steht eine große Auswahl an Oliven bereit. „Besonders freut mich, dass wir mit KrissiÂŽs Backshop wieder einen BĂ€ckerstand auf dem Markt haben – und außerdem einen neuen Fleischer, einen Direktvermarkter – die Agrargenossenschaft Memmendorf“, sagt Katrin Schiel von der Deutschen Marktgilde, Niederlassung Dresden. Zudem können die GĂ€ste am GlĂŒcksrad der Marktgilde drehen und kleine Preise erhalten sowie beim Gewinnspiel je einen Einkaufsgutschein im Wert von 15, 10 oder 5 Euro fĂŒr den Wochenmarkt gewinnen.

Am Stand der Stadtverwaltung gibt es beispielsweise Informationen zum Tag der Sachsen – und letztmalig ist die Abstimmung zum Motto fĂŒr den Tag der Sachsen möglich, fĂŒr dessen Ausrichtung sich die Stadt fĂŒr 2021 bewirbt. Auch die Biene Carli, das Maskottchen der Freitaler Familiencard, wird sich auf dem Markt sehen lassen und kleine Geschenke an die jĂŒngeren Besucher verteilen.

Um 8.30 Uhr findet außerdem die offizielle Einweihung des umgestalteten Neumarkts mit OberbĂŒrgermeister Uwe Rumberg und Sachsens Innenminister Prof. Roland Wöller statt. Neben kurzen Grußworten und ErlĂ€uterungen zum Vorhaben erfolgt zum Termin das symbolische Durchschneiden des Bandes. Außerdem wartet auf die GĂ€ste und Besucher ein kleiner Imbiss und natĂŒrlich wird auf die Fertigstellung des Neumarktes gemeinsam angestoßen.

Als besondere Aktion wird an diesem Tag parallel zum Wochenmarkt der erste Freitaler Stadtflohmarkt veranstaltet. Der Flohmarkt findet unter der neuen Pergola an der Westseite des Neumarkts statt. Jeder kann mitmachen. Die Resonanz ist ĂŒberwĂ€ltigend. Über 30 Teilnehmer haben sich auf den Aufruf der Stadt hin angemeldet. Die verfĂŒgbaren PlĂ€tze sind daher mehr als ausgebucht. FĂŒr Trödelfreunde steht also am Sonnabend ein attraktives Angebot bereit – und natĂŒrlich bietet sich parallel ein Besuch des Wochenmarktes an, wie sicher auch die Wochenmarktkunden gern einen Abstecher auf den Flohmarkt machen.

Medienvertreter sind zu dem Termin herzlich eingeladen. Weitere Informationen werden im Rahmen der Veranstaltung gegeben. Zudem stehen OberbĂŒrgermeister Uwe Rumberg und Staatsminister Prof. Roland Wöller sowie Vertreter der Stadtverwaltung und der PlanungsbĂŒros fĂŒr Fragen zur VerfĂŒgung. Vor Ort wird außerdem die Möglichkeit bestehen, geeignete Pressefotos/Filmaufnahmen zu machen.

Hintergrundinformationen Neumarkt

Im dritten und vierten Bauabschnitt waren zuletzt die alten ParkplatzflĂ€che im vorderen Bereich zur Dresdner Straße mit einer OberflĂ€che aus hochwertigem Steinmaterial versehen und ein Aufenthaltsbereich mit Pergola samt Rosenranken und BĂ€nken als Abschluss Richtung Windbergpark errichtet worden. Die Kosten lagen bei rund 512.000 Euro. Das Vorhaben wird zu zwei Dritteln mitfinanziert aus dem Bund-LĂ€nder-Programm “Aktive Stadt- und Ortsteilzentren (SOP)” – Ortsteilzentrum Deuben sowie zu einem Drittel aus dem Stadthaushalt.
Zuvor gab es Bauabschnitte fĂŒr den hinteren Teil des Parkplatzes samt VergrĂ¶ĂŸerung in Richtung Weißeritz, die Seitenbereiche samt HĂŒttengrundbach, die Zufahrt und den Vorplatz im Umfang von insgesamt rund einer Million Euro. Mit der Gestaltung wird dem stĂ€dtebaulichen Ziel aus der GrĂŒndungszeit Rechnung getragen, in diesem Bereich die Zentrumsfunktion zu stĂ€rken und zugleich, unter heutigen Gesichtspunkten, eine hohe AufenthaltsqualitĂ€t zu erreichen. StadtgrĂŒn, Bereiche zum Verweilen und eine entsprechende technische Ausstattung tragen diesem Ansinnen Rechnung.

Hintergrundinformationen Wochenmarkt

Der Wochenmarkt war im September 2017 auf Bestreben der Stadtverwaltung gestartet, nachdem die BĂŒrger mehrfach den Wunsch nach einem solchen Angebot geĂ€ußert hatten und eine BĂŒrgerumfrage ein positives Votum ergab. Mit der Deutschen Marktgilde konnte ein erfahrener und verlĂ€sslicher Partner fĂŒr die DurchfĂŒhrung gewonnen werden. Der Markt findet regelmĂ€ĂŸig am zweiten und am vierten Samstag im Monat von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Neumarkt an der Dresdner Straße statt.

In der Regel können sich die Besucher auf 12 bis 15 HĂ€ndler auf dem Wochenmarkt freuen. Geboten wird jeweils ein bunter und breiter Mix mit Produkten aus der Region – ĂŒberwiegend im Frischebereich wie Obst, GemĂŒse, Backwaren, Fisch, Fleisch- und Wurstwaren (darunter auch Pferde-, Wild- und BĂŒffelprodukte), Eier, Honig, SĂ€fte, Blumen, Spreewald- und Naturprodukte und vieles mehr – und auch EinzelstĂ€nde mit Waren des tĂ€glichen Bedarfs. Das Angebot soll im Wesentlichen in den kommenden Wochen zu finden sein, gegebenenfalls ergĂ€nzt mit neuen oder weiteren HĂ€ndlern.

Die Termine des Marktes sind im Amtsblatt oder auf der Internetseite der Stadt (Veranstaltungskalender) einzusehen. Außerdem hat die Marktgilde Flyer anfertigen lassen und im Stadtgebiet ausgelegt, wo alle Informationen und Termine noch einmal nachzulesen sind.

Die nÀchsten Wochenmarkt-Termine 2019:

  • 14. + 28. September 2019
  • 12. + 26. Oktober 2019
  • 09. + 23. November 2019
  • 14. Dezember 2019

Wer als regionaler HÀndler seine Produkte auch auf dem Freitaler Wochenmarkt anbieten beziehungsweise direkt vermarkten möchte, kann sich gern bei der Stadtverwaltung Freital mit seinen Kontaktdaten melden, die an die Deutsche Marktgilde weitergeleitet werden.

Kontakt: Stadtverwaltung Freital, BĂŒro des OberbĂŒrgermeisters | Stichwort Wochenmarkt | Dresdner Straße 56 / 01705 Freital | E-Mail: markt@freital.de

Pressemitteilung & Bild Stadt Freital

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bewertung Ø 4,73 von 5)
Loading...