Freital ist ein beliebter Ort zum Heiraten

Festsaal auf Schloss Burgk
Festsaal auf Schloss Burgk (Bild: Stadt Freital)

Anzahl der Eheschließungen in Freital gestiegen

Die Stadt Freital ist bei Brautpaaren auch im Jahr 2018 ein beliebter Ort zum Heiraten gewesen: Insgesamt wurden hier von den vier Standesbeamtinnen 242 Ehen geschlossen, wobei 95 Paare aus anderen StĂ€dten und Gemeinden kamen. Es wurden neun gleichgeschlechtliche Eheschließungen vorgenommen.

Im Vergleich zu den fĂŒnf vorausgegangenen Jahren war das Jahr 2018 das mit den meisten Eheschließungen. Zum Vergleich: 2017 gab es insgesamt 202, 2016 insgesamt 197 und 2015 insgesamt 225 Eheschließungen. Der 18. August 2018 (18.08.18) war wie auch in anderen StandesĂ€mtern besonders nachgefragt.

125 Eheschließungen im Rathauses Potschappel

Heiraten kann man in Freital entweder im Saal des Rathauses Potschappel – hier fanden im zurĂŒckliegenden Jahr 125 Eheschließungen statt – oder im Festsaal auf Schloss Burgk, wo es 2018 insgesamt 117 Eheschließungen gab.

Anmeldung zur Eheschließung in Freital

Der erste „amtliche Schritt” auf dem Weg zur Hochzeit ist die Anmeldung zur Eheschließung. Sie wird frĂŒhestens sechs Monate vorher vom Standesamt entgegengenommen, in dessen Bezirk einer der Partner den Haupt- oder Nebenwohnsitz hat. Paare, die in naher Zukunft auf Schloss Burgk oder im Rathaus Freital-Potschappel heiraten möchten, werden gern von den  Standesbeamtinnen der Stadt Freital ĂŒber GebĂŒhren und Termine informiert. Der Standesamtsbezirk Freital umfasst neben dem Stadtgebiet von Freital auch das Gebiet der Gemeinde Bannewitz.

Eheschließungssaal im Rathaus Potschappl

Der festliche Eheschließungssaal in der ersten Etage des Potschappler Rathauses ist geprĂ€gt von sanften GrĂŒn- und Holztönen sowie der verzierten HolzvertĂ€felung. Erhellt wird dieser von Kron- und Wandleuchtern mit Wandtellern aus Dresdner Porzellan. Standesamtliche Eheschließungen fĂŒhren die Standesbeamtinnen hier nach Vereinbarung zu den Rathaus-Öffnungszeiten durch. Gesellschaften mit bis zu 30 Personen finden in dem Saal Platz.

Festsaal von Schloss Burgk

Im klassizistischen Festsaal von Schloss Burgk werden in stilvollem Ambiente standesamtliche Eheschließungen durchgefĂŒhrt. Der ehrwĂŒrdige Saal von 1828 war einst reprĂ€sentativer bergmĂ€nnischer Musiksaal im Burgker Schloss und gehört heute zum Museum. Die Standesbeamtinnen fĂŒhren hier ĂŒberwiegend an Samstagen Eheschließungen durch. Bis zu 35 Personen finden im Saal Platz.

SchlossgelĂ€nde bietet ideale Kulisse fĂŒr Hochzeitsfotos

Auf Wunsch werden fĂŒr Hochzeitsgesellschaften FĂŒhrungen durch die StĂ€dtischen Sammlungen Freital organisiert. Die gartenkĂŒnstlerisch gestalteten GrĂŒnanlagen im SchlossgelĂ€nde bieten die ideale Kulisse fĂŒr Hochzeitsfotos. Im WestflĂŒgel des Schlossensembles befinden sich zudem zwei modern ausgestattete und fĂŒr Hochzeitsgesellschaften attraktive VeranstaltungssĂ€le mit Platz fĂŒr 50 bzw. 100 Personen. Die Bewirtschaftung erfolgt durch die TWF Technischen Werke Freital GmbH.

Kontakt & Adressen

  • Große Kreisstadt Freital, Standesamt
  • Rathaus Potschappel, Dresdner Straße 56, 01705 Freital
  • Telefon: 0351 6476-114
  • Fax: 0351 6476-4827
  • www.freital.de/Heiraten-in-Freital

Anzeige: