Die Rutsche im Freizeitzentrum Hains

Bunte neue Rutsche bei Nacht


Das Freizeitzentrum Hains in Freital hat so Einiges zu bieten. Sei es die gigantische Reifenrutsche, das neu gestaltete Mehrzweckbecken mit Strömungskanal und jetzt auch noch die Hauptattraktion, die wahrscheinlich erste Doppelröhrenrutsche auf der ganzen Welt.

Die Rutsche ist eine Bereicherung

Sie fasziniert die jungen Besucher mit LED-Effekten und zahlreichen Jumps. Diese Rutsche ist eine Bereicherung für das Freizeitzentrum und für die ganze Familie, da sie von fast allen Altersgruppen genutzt werden kann. Für jüngere Badegäste gibt es den Abenteuer-Kinderbereich, der auch sehr toll angelegt ist. Fahrbare Boote und sogar ein Wasserfall laden zum Vergnügen ein.

Ă–ffnungszeiten der Rutsche im Freizeitzentrum Hains

Die neuen 20-Meter-Bahnen kann man jeden Tag ab 06:30 Uhr bis 22:00 Uhr nutzen. Das Highlight, die Doppelröhrenrutsche, ist die erste Rutsche auf der Welt, die in dieser Form gebaut wurde. Man kann sie als Wettrutsche betrachten, da die Rutsche aus zwei Bahnen besteht, die durch eine Röhre umfasst werden. Man kann während des rutschens den anderen hören und auch sehen. Durch den gewährleisteten Blickkontakt zu seinem Mitstreiter ist ein spannendes Wettrennen garantiert.

Schönes Video vom Rutscherlebnis

Video-Quelle: YouTube / rutscherlebniss.de

Rutschwettbewerbe mit Zeiterfassung

Es gibt sogar eine Zeiterfassung, diese misst die Zeit auf die Hundertstel-Sekunde genau. Die Röhrenrutsche überzeugt durch Tageslicht- und LED-Effekte. Vom Bautyp her ist es eine Körperrutsche mit einer Länge von 113,80 Meter. Die Starthöhe beträgt 12,24 Meter und das durchschnittliche Gefälle beläuft sich auf 11,90 %. Die Wassertiefe in der Rutsche ist 0,35 Meter.

Das empfohlene Mindestalter fĂĽr die Benutzung der Rutsche hat der Hersteller auf 8 Jahre angesetzt.

Wenn die Kinder jünger sind, sollte ein Elternteil zur Begleitung mitrutschen damit nichts passieren kann. Der Parallelstart bietet ein echtes Race-Feeling. So kann man sich mit Freunden, Familienmitgliedern und Arbeitskollegen duellieren. Es wird auch die Tagesbestzeit festgehalten, eine Geschwindigkeitsmessung gibt es auch. Bei der Nutzung sollte man unbedingt die Ampelanlage beachten und schnellstmöglich das Landebecken verlassen.

Rutsche bringt Hains in die Oberliga der Schwimmbäder

Durch die Röhrenrutsche kann Freital nun in der Oberliga der Schwimmbäder mitmischen. Es gibt anscheinend keine bessere Rutsche in ganz Dresden. Der Anbau kostete insgesamt 3,5 Millionen Euro. Das bestehende Schwimmbad im Freizeitzentrum wurde also erweitert und lukrativ ergänzt. Vor der Erweiterung gab es nur ein 25 Meter Becken und einen Warmwasserbereich mit Düsen für eine angenehme Massage. Es kam ein Bereich für Kleinkinder hinzu, der Kinderrutsche, Spielkreisel etc. enthielt und die 124 Meter lange Röhrenrutsche mit integrierter Dunkelzone, Nebel etc. Auch die Reifenrutsche war Bestandteil der Erweiterung.

Auch die Cafeteria wurde wieder zum Leben erweckt, so dass man den Gästen nun etwas vernünftiges zu essen anbieten kann. Die Neueröffnung war im Sommer 2015. Durch den Umbau rechnet man mit 76.000 Besuchern  mehr im Jahr. Es gibt einen Sporttarif für nur 3,00 Euro, womit man eine Stunde schwimmen kann. Der Erlebnistarif kostet ermäßigt für 2,5 Stunden 5,50 Euro, ansonsten 7,00 Euro.

Umbau der Röhrenrutsche notwendig

Leider muss die Röhrenrutsche noch einmal umgebaut werden, da es zu viele Unfälle gab. Von rund 20.000 Nutzungsversuchen gab es 7-8 Unfälle. Diese Quote ist zu hoch. Der Grund war das große Gefälle der Rutsche und die Fliehkraft. Der Hersteller Klarer wird das Gefälle verändern und so steht einem unfallfreien Rutschen in Zukunft hoffentlich nichts mehr im Weg. Die Umbaukosten werden von der Firma Klarer übernommen.

Ă–ffnungszeiten von Schwimmhalle und Erlebnisbad

 25 m-Becken
(5 Bahnen)*
20 m-Becken
(2 Bahnen)*
Montag06.30 – 08.30 Uhr06.30 – 22.00 Uhr
Dienstag06.30 – 08.30 Uhr
14.00 – 22.00 Uhr
06.30 – 22.00 Uhr
Mittwoch9.00 – 13.30 Uhr
(Seniorenschwimmen)
06.30 – 22.00 Uhr
Donnerstag06.30 – 08.30 Uhr
16.30 – 22.00 Uhr
06.30 – 22.00 Uhr
Freitag06.30 – 08.30 Uhr
17.30 – 22.00 Uhr
06.30 – 22.00 Uhr
Samstag07.00 – 22.00 Uhr
Sonntag
Feiertag
07.00 – 22.00 Uhr
Ferien
(wochentags)
06.30 – 22.00 Uhr
(25m-Becken
Mo bis 20.00 Uhr)

Die Rutschen sind wochentags in der Zeit von 9.00 – 21.00 Uhr und am Wochenende/ feiertags von 8.00 – 21.00 Uhr geöffnet. Das Plantschbecken ist donnerstags nur bis 20.00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass es während der öffentlichen Schwimmzeiten aufgrund von Kursen zu Nutzungseinschränkungen der Bahnenanzahl kommen kann.

Quelle: www.hains.de/wasserwelten

Über Freitaler 35 Artikel

Mein Name ist Andreas Fiedler und ich bin in Freital zu Hause. Da ich gut mit der Kamera umgehen kann, erstelle ich mein Bildmaterial selbst. Sie finden mich in fast allen deutschen Social Media Kanälen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*