Aktionstag für Demenz und Pflegebedürftigkeit

Kiss Pirna in Freital

Am Samstag, dem 16.11.2019 fand im Freitaler Helios-Krankenhaus der Aktionstag für Demenz und Pflegebedürftigkeit statt. Ziel der Veranstaltung war es, die Probleme und alltäglichen Anforderungen von Betroffenen der Öffentlichkeit nahe zu bringen. Der Aktionstag fand zum 2. mal statt und ging von 10 – 14 Uhr. Mit dabei waren die Veranstalter Helios-Kliniken von Freital, die Pflegeeinrichtung der Tagespflege des DRK „Zur alten Feile“, Sophie Rosentreter und Vertreter der Selbsthilfegruppen unter der Leitung von KISS Sächsische Schweiz Osterzgebirge.

Herausforderungen im Umgang mit Demenz

Wer seine Angehörigen im Alter betreut, ist sich bewusst, dass die Herausforderungen im Umgang mit Demenz und Pflegebedürftigkeit enorm sind. Bei der täglichen Betreuung spielt es keine Rolle, ob es Angehörige, Wohnungsgesellschaften, Pflegeeinrichtungen, Ärzte, Nachbarn oder die Betroffenen selbst sind. Die Probleme der täglichen Betreuung Betroffener betreffen jeden.
Besonders oft sind es Angehörige von Demenz-Erkrankten oder Pflegebedürftige im Alter. Gerade Familienmitglieder, Nachbarn oder enge Freunde kümmern sich gern mit Herz und Seele und Pflegen oftmals rund um die Uhr.
Jeder, der von diesem Thema betroffen ist, stellt sich oftmals die Fragen: Wie geht es jetzt weiter? Was kann ich tun? Wo bekomme ich Hilfe? Gibt es Angebote vor Ort?

Mit diesen Schwerpunkten fand am Samstag dem 16.11.2019 in der Zeit von 10 – 14 Uhr ein Aktionstag im Landkreis Sächsische-Schweiz Osterzgebirge statt. Im Helios Krankenhaus in Freital drehte sich in dieser Zeit alles um Demenz und Pflegebedürftigkeit.

Aktionstag für Demenz und Pflegebedürftigkeit

Mit dem Aktionstag für Demenz und Pflegebedürftigkeit richtete man sich an die breite Öffentlichkeit, an Angehörige von Betroffenen sowie an alle, die sich über dieses Thema informieren wollten.

Im Helios-Krankenhaus in Freital gab es zu diesem Thema eine Menge an Informations- und Aktionsständen. Jeder Interessierte hatte hier die Möglichkeit sich über Selbsthilfegruppen im Landkreis zu informieren und wurde über Pflegehilfsmittel, angebotene Betreuungs- und Entlastungsleistungen aufgeklärt.

Vorstellung Kiss Pirna: Die KISS Sächsische-Schweiz Osterzgebirge ist eine Koordinationsstelle für Selbsthilfegruppen und gehört zur Bürgerhilfe Sachsen. Sie unterstützt Interessierte bei der Gründung von Selbsthilfegruppen mit den verschiedensten Schwerpunkten. Die KISS-Pirna der Bürgerhilfe Sachsen betreut mittlerweile über 70 Selbsthilfegruppen in unserem Landkreis.

Informationen und Kontaktdaten könnt Ihr auf der Homepage der KISS-Pirna finden.

Einer der Höhepunkte dieses Tages war ein spannender Vortrag von Sophie Rosentreter. Frau Rosentreter war früher Moderatorin im deutschen Fernsehen und verschrieb sich nach der Pflege ihrer Mutter, voll und ganz dem Thema Demenz.
Neben dem Vortrag bot das Helios-Krankenhaus Führungen durch die geriatrische Abteilung an und auch die Tagespflege des DRK „Zur alten Feile“ auf der Dresdner Straße 303 konnte zu diesem Thema besucht werden. Interessierte konnten zum Aktionstag an einem Rundgang in der Pflegeeinrichtung teilnehmen.

Wer ist Sophie Rosentreter?


Sophie Rosentreter stand 1992 als Teilnehmerin des Modelwettbewerbes “Model 92” schon mit Heidi Klum zusammen auf der Bühne. Den Kontest unter den Models unter der Schirmherrschaft von Thomas Gottschalk, gewann damals Heidi. Nach diesem Wettbewerb wurde Sophie weltweit als Model gebucht und stand international vor den Kameras und war auf vielen Laufstegen erfolgreich. 1998 startete sie ihre Karriere als Moderator vor der Fernsehkamera. Bekannt wurde sie durch die Formate “Charts”, “Hacienda”, “Live” und “In Touch”, wo über 400 Interviews führte.

Helios-Krankenhaus in Freital

Das Krankenhaus in Freital gehört seit 2014 zu der Helios-Kliniken GmbH und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden. Die Notfallambulanzen am Standort Freital und Dippoldiswalde stehen für stationäre und ambulante Notfälle an allen sieben Wochentagen rund um die Uhr zur Verfügung.

Von den mehr als 680 Mitarbeitern werden pro Jahr rund 15.000 Patienten stationär sowie rund 31.000 Patienten ambulant behandelt. Mehr als 500 Babys erblicken hier jährlich das Licht der Welt. Die HELIOS Weißeritztal-Kliniken sind Akutkrankenhäuser der Regelversorgung mit 340 Betten.

In der Klinik Freital werden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen und Aktionen durchgeführt, darunter zum Beispiel:

  • der Tag der Ausbildung
  • Geschwisterkurse
  • Informationsabende für werdende Eltern