Einladung Vorderlader-Schießen – Schützengilde Freital

Schützengilde Freital
Schützengilde Freital


Ran an den Feiertagsspeck: Wintersportzeit im Schützenverein. Wenn es draußen weiße Flöckchen schneit, ist es im Schützenverein wieder soweit. Es geht nicht in die Winterruhe, sondern ab Januar sportlich mit lautem Knall wieder los. Gerade wenn es draußen stürmt und der Winter eigentlich Lust auf Sauna macht, bereiten sich die Sportschützen wetterunabhängig auf den „Indoor“-Bahnen auf die nächsten Wettkämpfe vor.

Wettkampf

  • Datum: Sonntag 12.Februar
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr
  • Ort: Schützenhaus | Birkigter Str. 2 – 4 | 01705 Freital

Denn schon am 12. Februar werden zum Wettkampf die Vorderlader-Schützen zu Gast in Freital sein und ab 10 Uhr ihr Schwarzpulver in die teils historischen Langwaffen geben. Das Schützenbrauchtum, was seit 2015 zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO gehört, wird an diesem Tag in der Freitaler Gilde lebendig und erlebbar. Die 1. Schützengilde Freital “Sachsen 90” e.V. ist der Ausrichter des Wettkampfes an diesem zweiten Sonntag im Februar. Los geht´s um 10 Uhr.

Sportordnung

Auf 50 bzw. 25 Metern gilt es ins Schwarze zu treffen. Die Zielscheiben für Vorderlader-Kurz- und Langwaffen sowie Muskete unterscheiden sich dabei. Die Sportordnung schreibt für die einzelnen Wettbewerbe separate Zielscheiben mit entsprechenden Ringgrößen vor. Ob stehend mit Perkussionsgewehr oder Perkussions-Freigewehr liegend – Langwaffe wird sportlich auf 50 Meter und Revolver oder Pistole auf 25 Meter stehend geschossen. In der Sportordnung des DSB werden bspw. im Wettkampf 15 Schuss in 40 Minuten vorgegeben. In Freital wird jede Fünferserie in 15 Minuten geschossen. Mehrere Starts sind möglich. Ein Schuss auf die Ehrenscheibe ebenfalls.

Ausschreibung

Die geltende Ausschreibung des Veranstalters für den Wettkampf kann hier geklickt und nachgelesen werden:

Details der Ausschreibung

Disziplinen :

  1. Perkussionspistole ( 25m )
  2. Perkussionsrevolver ( 25m )
  3. Perkussionsgewehr offene Visierung ( 50m )

Durchführung :

  1. Nach Wunsch bis zu drei Probeschüsse
  2. Fünf Schuss Wertung auf die Wettkampfscheibe (Zeitlimit 15min)
  3. Zweite Serie ist möglich (10 min Zeit)
  4. Ein Schuss auf die Ehrenscheibe

Auswertung:

Es gelten die Regeln des DSB. Die jeweils beste Fünferserie des Schützen kommt in die Wertung. Der Sieger erhält einen Wander-Pokal , der nach drei Siegen beim Schützen verbleibt. Die drei Erstplatzierten erhalten eine Urkunde.
Die Schützen, die auf die Ehrenscheibe schießen, werden auf der im Schützenhaus verbleibende Ehrenscheibe vermerkt.

Startgeld

  • 5,- Euro beim Schießen auf die Wettkampfscheibe pro Start
  • 2,- Euro beim Schießen auf die Ehrenscheibe

Als Beiprogramm zeigen einige Sammler schöner alter Waffen ihre Raritäten. Für Speis und Trank wird gesorgt. Wir würden uns über ein zahlreichen Erscheinen freuen. Traditionskleidung  erwünscht!

Interessenten können die 1. Schützengilde Freital “Sachsen 90” e.V. an jedem ersten Samstag im Monat auf der Birkigter Straße kennen lernen. Unsere Jugendgruppe trainiert samstags in der Disziplin Druckluftwaffen. Bei Interesse am sportlichen Bogenschießen trifft sich an ausgewählten Sonntagen die Trainingsgruppe auf dem Freigelände.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeit gibt es auf unserer Webseite unter www.Schuetzengilde-Freital.de

Mit sportlichen Grüßen
Marco Klinger, Schießsportleiter
Ehrenamtliche Öffentlichkeitsarbeit in der 1. Schützengilde Freital “Sachsen 90” e.V.

(PRESSEMITTEILUNG der Schützengilde Freital “Sachsen 90” e.V.)

Anfahrt / Routenplaner

Über Freitaler 35 Artikel

Mein Name ist Andreas Fiedler und ich bin in Freital zu Hause. Da ich gut mit der Kamera umgehen kann, erstelle ich mein Bildmaterial selbst. Sie finden mich in fast allen deutschen Social Media Kanälen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*