Flächennaturdenkmal Freital

Naturdenkmal Freital

Spaziergang im Flächennaturdenkmal Freital

Das Flächennaturdenkmal Freital Burgwartsberg hat eine Größe 13,60 ha und besitzt eine große naturschutzfachliche Bedeutung. Die Fläche konnte im Jahre 2011 durch den Naturschutzfonds der LaNU zusammen mit dem Flächennaturdenkmal „Ternikel“ in Oberpesterwitz erworben werden.

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) ist eine rechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke zum Schutz von Natur und Umwelt im Freistaat Sachsen. Stifter ist der Freistaat Sachsen. Die Gründung der LaNU basiert auf dem Gesetz über die Errichtung der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt vom 16. Oktober 1992.

Das Flächennaturdenkmal Freital stellt den Abschluss eines Porphyrithöhenzuges dar, der das Freitaler Becken am Nordostrand begrenzt.

Porphyrit (griech.: porphyreos = purpurfarben ) Ursprünglicher Begriff für ein quarzarmes magmatisches Gestein mit porphyrischer Struktur (Plagioklas-, Hornblende-, Olivin- und Augiteinsprenglinge); später generell auch sowohl für porphyritische (porphyrische) Gesteine mit Diorit-Zusammensetzung als auch für Gesteine mit größeren Andesitkristallen ( Einsprenglingen ) angewendet. Im Rahmen der fortschreitenden Systematisierung und Nomenklatur magmatischer Gesteine kaum oder nicht mehr als anerkannter Gesteinsname benutzt.

An den Südhängen findet man Wärme liebende, niedrigstämmige Bäume wie Eichen und Kiefern und an den Nordhängen Laubmischwald mit Eichen, Linden und Hainbuchen. Der Waldbestand wird auf ein Alter von etwa 180 Jahren geschätzt. Hinzu kommen Waldbereiche mit Schatthang- und Schluchtwaldcharakter sowie offene Felsbildungen mit entsprechender Vegetation. Die naturschutzfachlich wertvollen Waldbestände mit hohem Totholzanteil bieten Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen, wie Eidechsen, Pilze oder Moose.

Das Flächennaturdenkmal nutzen Einwohner aus Freital und Dresden als Naherholungsgebiet, um mit der Familie spazieren zu gehen und die Natur zu genießen.

Quelle: www.lanu.de

War dieser Beitrag informativ?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?